StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Austausch | 
 

 Molly von Tasha Edenholm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
madison

avatar

Anzahl der Beiträge : 1843
Anmeldedatum : 09.09.10
Alter : 57
Ort : Büdingen, Wetteraukreis Hessen

BeitragThema: Molly von Tasha Edenholm   Do 21 Okt 2010 - 19:15

ich möchte hier die kleine Molly vorstellen.
Viele Farbvariationen habe ich ausprobiert, aber mir ist bis jetzt noch nicht eingefallen, wie ich den Hautton ändern kann. Einige eurer Tipps habe ich mir bereits zu Herzen genommen und ausprobiert. Leider habe ich aber auch keine Reborn´s zum Vergleichen. Also woher will ich eigentlich wissen, dass der Hautton nicht richtig sein sollte. Habe nur so für das Gefühl, er könnte noch ein wenig anders sein.
Ich brauche noch mehr Anregungen von euch. Welche Farben benutzt ihr? Als nächstes möchte ich mich an Little Mausi von Marie Mischell probieren. Mein erstes Reborn mit Augen. Brauche ich unbedingt ein Augeneinsetzwerkzeug?
Und natürlich das Haar. Ich weiß nicht wie lange ich noch auf das Kids Mohair warten muss. Bestellt und bezahlt ist es. Welches Mohair könnte ich anstelle mal versuchen? Das HQ Premium Royal Wavy seht ihr hier auf den Bildern. Wirkt immer verwuschelt. Aber ich habe mal die Wimpern damit gerooted. Kommt besser als mit Echthaar.

URL=http://www.directupload.net][/URL]
[URL=http://w[URL=http://www.directupload.net]

ww.directupload.net][IMG]http://s5.directupload.net/images/101021/b4rotrev.jpg[/










näher kann ich nicht ans Detail heran, sonst werden die Bilder unscharf.
Nach oben Nach unten
http://cute-tiny-illusions.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 1:30

Hm,das ist echt nen Beatel.Ich würde das Haar erst mal kürzen.LG Gabi
Nach oben Nach unten
Elli

avatar

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 14.10.09
Alter : 74
Ort : Birkenwerder bei Berlin

BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 9:20

Das ist dein erstes Reborn????

Schwierig, es wäre schon besser es in Natura zu sehen. Sieh dir Fotos von echten Babys an!!! Wie sieht die Haut aus, Wimpern Nägelchen usw. Nur so kannst du dann auch für dich feststellen, was sieht real aus. Ich finde du solltest auch einige Fotos von Neugeborenen , die in Kliniken nach den Entbindungen gemacht werden, und dann im Internet zu finden sind, betrachten.
Wie Gabi schon sagte, kürzere Haare, Wimpern keine gelocktes Mohair und bei einem Schlafkind liegen die W. auf den Wangen., sehe überall noch Farbreste an den Fingernägeln, auch schmalere Ränder wären schöner. Mund erscheint mir übermalt. Von der Färbung, sehe ich erst mal nichts.
Hast du die Nasengänge geöffnet? Sollte auch noch schattiert werden.
Falls ich etwasjetzt nicht berücksichtigt habe, dürfen ander auch ihren Senf dazugeben.
Ich bin schon der Meinung, nur so kann Frau lernen, wenn sie weiss, was verändert werden könnte.
Verliere nicht den Mut madison, wir haben alle mal so angefangen. Übung macht den Meister.
Nach oben Nach unten
madison

avatar

Anzahl der Beiträge : 1843
Anmeldedatum : 09.09.10
Alter : 57
Ort : Büdingen, Wetteraukreis Hessen

BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 9:49

Hallo
das ist nicht mein erstes Reborn. Wie gesagt bin ich mit dem Hautton auch noch nicht so wirklich zufrieden. Die Haare hab ich noch mal nass gemacht, gekürzt und gekämmt. Bilder folgen. Leider ist dieses Mohair das einzige Mohair das ich zur Zeit habe. Alles ausverkauft. Ich habe im Net gelesen, dass das australische Kids Mohair von NC auch ganz gut sein soll, stimmt das? Und welches Mohair kann ich zum rooten der Wimpern verwenden?
Beim nächsten Schlafbaby mach ich die Wimpern Richtung Wangen, ist notiert.
Und die Farbreste sind vom öfteren entfärben, die hab ich weder mit der Zahnbürste noch mit Alkohol wegbekommen. tüte
LG winke
Nach oben Nach unten
http://cute-tiny-illusions.de
Elli

avatar

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 14.10.09
Alter : 74
Ort : Birkenwerder bei Berlin

BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 10:10

Für die Wimpern nehme ich meistens das gleiche Mohair wie für den Kopf. Immer glattes M. nehmen. Das M. von Nicky habe ich noch nicht ausprobiert. vielleicht kann dir diese Frage jemand anderes beantworten.
Für Farbreste, Nagellackentferner Jade grün ohne Azeton.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 10:52

ich finde, dass du eine -angehende- Rebornerin bist, die sich auch etwas traut. Das gefällt mir! Denn wie ich sehe, arbeitest du bereits jetzt
schon mit Blau und das traut sich nicht jeder beifall

Das Mohair würde ich ehrlich gesagt in die Tonne schmeißen. Es macht das mühevolle Rooting wertlos! Aber vielleicht sieht es ja besser aus,
wenn du es nass kämmst.

Die Adernzeichnung an der Hand (Nahaufnahme) gefällt mir gut... auch die Nagelzeichnung für einen Anfänger ist gut.
Versuch den Strich so dünn wie möglich zu machen


Und für die Präsentation:
Niemals Fotos machen, auf denen man das Rebornbaby mit Stoffkörper sieht! dudu
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 11:31

Versuche doch mal den "Lilly-Fee-Kämmspaß" von Rossmann. Damit lassen sich die Haare ganz gut stylen.
Vielleicht geht das bei Deinem Mo auch, ich nehme es immer und ich hatte bisher immer ganz gute Ergebnissee.
Nach oben Nach unten
madison

avatar

Anzahl der Beiträge : 1843
Anmeldedatum : 09.09.10
Alter : 57
Ort : Büdingen, Wetteraukreis Hessen

BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Fr 22 Okt 2010 - 16:09

liebe Inge, danke für dein Lob, dass habe ich mal so richtig gebraucht. Smile

Eigentlich finde ich den Hautton doch gar nicht mehr so schlecht. Und bitte nicht übel nehmen, wenn ich mehr auf rosige Baby´s stehe. Zuviele rote Flecken oder Adern sind nicht so mein Ding. Und es heißt ja, jeder wie er es gern mag. nicken


Das Mohair war leider zu teuer um es in die Tonne zu haun und dazu ist auch zur Zeit keines zu bekommen. Ich habe es mal nass gemacht und gekämmt schau mal


mehr geht gerade nicht, da der Ladevorgang ewig dauert. Unser Internet ist hier voll lahm und wenn die Kids auch noch im Internet hängen geht gar nichts mehr.


Okay, keine Bilder mehr mit Stoffkörper. Dachte um Arme und Beine zu zeigen.
Nach oben Nach unten
http://cute-tiny-illusions.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Di 26 Okt 2010 - 21:58

Huch - was ist denn das für ein kleiner Struwwelpeter ?? Smile

Also fürs erste ist es wirklich nicht schlecht !!!! Nur wie die anderen schon sagen - nimm lieber das Kids Mohair , ich finde das ist zur Zeit wirklich das beste Haar.Es liegt fein an und wirkt auch trotz fülle nicht ganz so "aufgepufft". nicken
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Di 26 Okt 2010 - 22:39

Tja, Sabrina, gut gesagt, aber gar nicht so einfach ... da heult sie doch schon die ganze Zeit nach. Ist aber nix zu kriegen im Moment. Was soll Frau denn machen??? Ob man vielleicht was in Eschwege ergattern kann??? Wäre doch vielleicht ein Versuch. zwinker Aber sei getröstet, Yvonne: es kommen auch wieder bessere Zeiten!

Tschüß
Nuffi
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Di 26 Okt 2010 - 23:36

Ups....ach so....mmmhh....also ich hab noch welches , aber das brauche ich auch selber.Hab gar nicht mitbekommen das es überall ausverkauft ist ??!??

Naja .... ich painte ja auch ehrlich gesagt lieber....aber eben nicht bei allen Babys.
Nach oben Nach unten
madison

avatar

Anzahl der Beiträge : 1843
Anmeldedatum : 09.09.10
Alter : 57
Ort : Büdingen, Wetteraukreis Hessen

BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Mi 27 Okt 2010 - 8:50

Ein Hallo an alle winke
im Moment kommt erst mal gar nichts. Habe jetzt mal anderes Mohair bestellt um es auszuprobieren. Vielleicht ist es ja gar nicht so schlecht. Nur ist es noch nicht da und ich komm nicht weiter hyst
dann habe ich noch einen super BS hier, der sich auch nicht färben lassen will. Die Farbe löst sich einfach wieder ab, wenn man ihn anfasst oder gar nass macht. Sehr seltsamenes Vinyl. denk
das geht ja gar nicht beleidigt
Nach oben Nach unten
http://cute-tiny-illusions.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   Mi 27 Okt 2010 - 10:53

Hallo Madison,
was ist es denn für ein Bausatz?
Ich würde ihn noch mal entfetten.
Ich mache das im "Babybad" mit warmen Wasser und Spülmittel und das hat bisher immer gereicht nicken Hartnäckige Fälle brauchen Alkohol (aus der Apotheke).
LG
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Molly von Tasha Edenholm   

Nach oben Nach unten
 
Molly von Tasha Edenholm
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: ~~~~DIE GALERIEN ~~~~~~~~ MEMBER GALLERY~~~~~~~~~~ :: Reborn & Ooak Galerie :: Yvonne Vultée-
Gehe zu: